Mehr Leistung, weniger Verbrauch

Es klingt fast schon zu schön, um wahr zu sein, wenn man hört, dass man durch ein spezielles Tuning die Geschwindigkeit und Leistung eines Fahrzeuges erhöhen kann, während man dessen Spritverbrauch senkt. Normalerweise erhöht Tuning den Verbrauch eines Fahrzeuges enorm, so dass es sich nur in seltenen Fällen wirklich lohnt. Doch wer die Leistung seines Fahrzeuges ein wenig verbessern möchte, der könnte das sogenannte Chiptuning in Betracht ziehen. Ein Chiptuning bietet die moderne Alternative zum klassischen, mechanischen Tuning und im Grunde wird vom Fahrzeug nichts verändert, bis auf die vom Werk festgelegten Steuerparameter. Dadurch kann man den Tankzyklus gezielt beeinflussen und den Verbrauch entsprechend verringern.

Informationen
Da es sich beim Chiptuning um ein durchaus sinnvolles Tuning handelt und sich eine Durchführung nicht nur für Rennwagen eignet, bieten immer mehr Werkstätten diesen Service an. Entsprechend umfangreich sind daher auch die Informationen, die man im Internet zu diesem Thema findet. Auf vielen Homepages von Werkstätten kann man sich ausführlich informieren und mehr über Chiptuning erfahren. Viele bieten unter anderem auch eine Probefahrt mit einem entsprechend getuntem Fahrzeug an.